„Staingate“: Betroffene MacBooks werden wohl nur noch von Apple selbst repariert

Bai zahlreichen MacBooks der Modelljahrgänge 2015 bis 2017 löste sich nach einiger Zeit die Entspiegelungsbeschichtung des Bildschirms. Das führte zu hässlichen Flecken auf dem Display. Betroffene Besitzer von Notebooks aus Cupertino reichten seinerzeit eine Sammelklage ein. Daraufhin legte Apple im Oktober 2015 ein kostenloses Reparaturprogramm auf, das nach mehrmaliger Verlängerung bis heute …

Schreiben Sie einen Kommentar