Mozilla befragt Regierungen und ISPs zur Einführung von DNS-over-HTTPS

Der Browserentwickler reagiert auf Kritik an seinen Plänen. DNS-over-HTTPS untergräbt unter Umständen Jugendschutzfilter und Sicherheitsrichtlinien in Unternehmen. Für Mozilla stehen weiterhin die Interessen von Nutzern im Vordergrund.

Schreiben Sie einen Kommentar