Mac mini (M1) mit rosa Bildpunkten auf Displays: Apple arbeitet an Lösung und nennt Workaround

Wer einen Mac mini mit M1-Chip sein Eigen nennt, kann sich glücklich schätzen: Besitzer der potenten Hardware bekommen einen preiswerten Rechner, der mit erstaunlicher Performance zu überzeugen weiß. Um einen externen Bildschirm kommen Anwender bei diesem Modell natürlich nicht herum. Es zeigt sich, dass angeschlossene Displays in manchen Fällen Bildfehler aufweisen – Apple ist sich des Problem…

Schreiben Sie einen Kommentar