M1-Macs & SSDs: Diskussionen um extrem hohe Angaben zu Schreibvorgängen – Anzeige-Bug in macOS?

Apple verbaut bekanntlich in den hauseigenen Computern keine Massenspeicher, die vom Nutzer selbst ausgetauscht werden können. Die SSDs sind fest auf den Mainboards verlötet, im Falle eines Defekts müssen Mac mini oder MacBook also in die Werkstatt. Glücklicherweise kommt das nicht allzu häufig vor, denn die Nachfolger der klassischen Festplatten sind sowohl robust als auch langlebig. Extre…

Schreiben Sie einen Kommentar