Hacker nehmen Electronic Arts ins Visier

Hacker verkaufen nach einem Angriff auf Electronic Arts (EA) den Zugriff auf FIFA-Matchmaking-Server und andere Spiele. Laut einer Mitteilung der Angreifer wurden während des Hacks 780 GB von EA gestohlen.

Schreiben Sie einen Kommentar