3D-Audio: iOS 15 und macOS 12 sollen Stereoklängen räumliche Tiefe verleihen

Abonnenten von Apples Musikstreamingdienst stehen seit dem Beginn der diesjährigen World Wide Developers Conference etliche Songs und Alben in 3D-Audio zur Verfügung. Das Angebot entsprechend produzierter Inhalte soll in den nächsten Monaten und Jahren stetig wachsen, wird aber naturgemäß nur einen geringen Anteil am Gesamtumfang von Apple Music haben, das derzeit rund 70 Millionen Stücke umfas…

Schreiben Sie einen Kommentar